Technische Ausbildung bei thyssenkrupp: Den Maschinen zeigen, wer hier der Boss ist!

Die technische Ausbildung bei thyssenkrupp

Starte in einen Beruf mit Zukunft

Technik fasziniert dich? Du bist handwerklich geschickt? Und hast auch noch ein Auge fürs Detail? Dann haben wir die passende Herausforderung für dich! Bewirb dich für eine der technisch-gewerblichen Ausbildungen bei thyssenkrupp! Von der Werkstoffbearbeitung über die Anlagenmontage bis zur Warenwirtschaft bieten wir dir eine große Bandbreite an Ausbildungs- und Lehrberufen – jede Menge Abwechslung inklusive! So machen wir dich durch mehrwöchige Unterrichtsblöcke in der Berufsschule sowie durch Schulungen in unseren Technikzentren und Ausbildungswerkstätten fit für die Praxis. Und bei deinen Einsätzen in unterschiedlichen Abteilungen kannst du uns zeigen, was du drauf hast! Und damit du immer besser wirst, geben dir die Ansprechpartner aus deinem Fachbereich jederzeit gerne Feedback.

Viele Standorte. Viele Fachrichtungen.
Zahlen und Fakten zur technischen Ausbildung
  • 33

    technisch-gewerbliche Ausbildungsberufe

  • 11

    Ausbildungsstandorte in 11 Bundesländern

  • 484

    neu eingestellte Auszubildende im Jahr 2019

33

technisch-gewerbliche Ausbildungsberufe

11

Ausbildungsstandorte in 11 Bundesländern

484

neu eingestellte Auszubildende im Jahr 2019

Unsere beliebtesten technisch-gewerblichen Ausbildungsberufe
Entdecke die passende Herausforderung
Alle Ausbildungsplätze auf unserem Jobboard

Übrigens wichtig zu erwähnen: Die Ausrichtung und der genaue Zuschnitt deiner Ausbildung können variieren – je nachdem, in welchem Unternehmen du diese absolvierst. Die genauen Informationen findest du in der jeweiligen Stellenausschreibung auf unserem Jobboard. Dort findest du auch weitere spannende Ausbildungsberufe.

Ausbildungsplätze für unseren Stahlbereich in Duisburg und anderen Standorten findest du auf unseren Seiten von thyssenkrupp Steel Europe.

Von der Bewerbung bis zum Abschluss

So läuft deine technisch-gewerbliche Ausbildung

  • Dauer: 3,5 Jahre (je nach Schulabschluss besteht die Möglichkeit, die Ausbildung sogar zu verkürzen) 

  • Ausbildungsbeginn: zum 01.08.2021 oder 01.09.2021

  • Bewerbungszeitraum: ab Sommer 2020

  • Ausbildungsvoraussetzungen: schulische Voraussetzungen je nach Ausbildungsberuf. 

  • Genaueres erfährst du in der jeweiligen Stellenausschreibung in unserem Jobboard

  • Abschluss: IHK-Abschluss

  • Ausbildungsvergütung: je nach Ausbildungsberuf, gemäß Tarifverträgen der IG Metall oder ver.di vom 1. - 4. Lehrjahr


Merkmale: 

  • Kombination aus praktischem Unterricht im Unternehmen und theoretischem Unterricht an der Berufsschule, je nach Standort entweder als Blockunterricht oder tageweise

  • Einsatz in Ausbildungswerkstätten und/oder direkt im Betrieb

  • Wechsel der Abteilungen, um unterschiedliche Bereiche kennenzulernen

  • Besonderheiten: Starke Mitbestimmungsmöglichkeiten, unter anderem durch unsere eigenen Jugend- und Auszubildendenvertretungen

Lerne einige deiner zukünftigen Kolleginnen und Kollegen kennen

Wie geht es nach der Ausbildung weiter? 

Dein Weg bei thyssenkrupp

Nach der Ausbildung direkt in den ersten Job? Bei thyssenkrupp ist das die Regel! Und das nicht nur, weil 90 Prozent unserer Azubis ihre Ausbildung erfolgreich abschließen. Sondern auch, weil wir dir bei erfolgreichem Abschluss eine Übernahme von 1 oder je nach Unternehmen sogar auch 2 Jahren garantieren. Auf diese Weise starten 88 Prozent unserer Azubis direkt bei thyssenkrupp in ihren ersten richtigen Job. Dabei profitieren sie von vielen Qualifizierungsangeboten im gewerblichen und technischen Bereich – zum Beispiel von einer Weiterbildung zum Techniker oder Meister. Und sie können unser großes Netzwerk nutzen, um sich in andere Unternehmen und andere Geschäftsbereiche von thyssenkrupp weiterzuentwickeln – am Ausbildungsstandort und in ganz Deutschland.

Laura macht eine technische Ausbildung zur Industriemechanikerin

"Die Ausbildung ist sehr vielseitig. Ob Montage, Schlosserei oder an den Maschinen – nach der Ausbildung bist du super einsetzbar. Das ist echt cool!"

Laura, Ausbildung zur Industriemechanikerin

Bewerben für eine Ausbildung – wie geht das?

Du bist dir nicht sicher, worauf man bei einer Bewerbung achten muss? Es ist das erste Mal, dass du deine Bewerbungsunterlagen einreichen muss? Diese Challenge packst du auch! Wir helfen dir weiter – mit unseren Bewerbungstipps!

Zu unseren Bewerbungstipps

Deine Ansprechpartner für die technische Ausbildung – damit keine Fragen offen bleiben

thyssenkrupp besteht aus vielen Unternehmen, die ihre Plätze für eine Ausbildung eigenständig vergeben. Damit wir deine Fragen bestmöglich beantworten können, wendest du dich einfach an den zuständigen Ansprechpartner vor Ort. Sieh einfach in der Stellenbörse in der Ausschreibung nach, die dich interessiert! Hier findest du deinen Ansprechpartner mit allen wichtigen Kontaktinformationen.

tk-compass

Bereit für deine Challenge? Dann bewirb dich jetzt!

Weitere Ausbildungsplätze im Stahlbereich