You are using Internet Explorer 11 or earlier, this browser is no longer supported by this website. We suggest to use a modern browser.

Bewerbungstipps thyssenkrupp

Sichere Perspektiven in unsicheren Zeiten. thyssenkrupp bildet trotz Corona aus und schützt deine Gesundheit! Bewirb dich ab Sommer für unsere Ausbildungsplätze. Wir freuen uns auf dich!

Bewerbungstipps: So gelingt dein Start in die Ausbildung bei thyssenkrupp

Corona erfasst die ganze Welt – und damit die gesamte Weltwirtschaft. Doch ganz egal, ob Lagerist, Industriemechaniker oder Mechatroniker: Der Bedarf an gut qualifizierten Fachkräften bleibt groß. Lass dich also nicht verrückt machen: Wir bilden weiterhin aus! Der Schutz deiner Gesundheit steht dabei natürlich an oberster Stelle. Deshalb ermöglichen wir zum Beispiel die virtuelle Ausbildung von zuhause, wann immer es die Ausbildungsinhalte zulassen und es Sinn ergibt.

Du interessierst dich für einen Ausbildungsplatz bei thyssenkrupp? Wir freuen uns, wenn du in unser #teamtk kommst! Bewirb dich entweder auf einen der verbliebenen Plätze für einen Ausbildungsstart in diesem Jahr. Oder sichere dir frühzeitig einen Platz für das kommende Jahr – die Ausbildung startet bei uns immer nach den Sommerferien in den Monaten August, September und Oktober.

Alle offenen Stellen und konkrete Informationen zur Ausbildungsstelle findest du in unserer Jobbörse.

Los geht’s: Sichere dir deine Ausbildung für 2022!

Ausbildung 2022 bei thyssenkrupp


Ab wann kann ich mich bewerben?

Sobald du eine Ausbildungsstelle in unserer Jobbörse online siehst, kannst du mit deiner Bewerbung loslegen! In der Regel sind alle Stellen nach den Sommerferien online.

Bis wann kann ich mich bewerben?

Es gibt keine Bewerbungsfrist. Es gilt: Solange eine Stelle online ist, kannst du dich auch auf sie bewerben. Damit du und wir besser planen können, möchten wir alle Stellen möglichst bis zum Frühjahr 2022 besetzen.

Wann startet die Ausbildung?

In der Regel starten unsere Ausbildungen zum 1. August oder zum 1. September mit einer umfassenden Einführungs- und Kennenlern-Phase. Das genaue Startdatum deiner Ausbildung? Findest du normalerweise in der Stellenausschreibung.

Wann startet das Duale Studium?

Das Duale Studium startet in der Regel zum Wintersemester, also immer zum 1. September oder 1. Oktober. Genaueres erfährst du in der Stellenausschreibung.

Ausbilder thyssenkrupp

"Nach Durchsicht der Bewerbungsunterlagen laden wir die Kandidaten zu einem Einstellungstest ein, im Anschluss daran folgt ein Vorstellungsgespräch. Stimmt dann die Chemie, steht der Ausbildung bei uns nichts mehr im Wege."

Cem Selvi, Ausbildungsleiter im Norden bei Marine Systems

 

Erfahre mehr

Von A wie Ausschreibung bis Z wie Zusage: So läuft der Bewerbungsprozess!

Ganz gleich, ob du dich für eine Ausbildung, ein Duales Studium oder ein Praktikum interessierst – bewerben kannst du dich online über unsere Stellenbörse! Und so gehst du am besten vor:

Berufswahl Orientierung thyssenkrupp
1. Orientierung

Aller Anfang ist schwer - orientiere dich erstmal

Schau dich auf dieser Website um und finde den passenden Beruf für dich! Bist du handwerklich orientiert und feilst und schraubst deshalb gerne? Interessierst du dich für Computer oder Technik? Oder hast du es mit Zahlen und organisierst gerne? Was immer es ist: Wir bieten dir Infos zu allen technischen Ausbildungen sowie kaufmännischen Berufsbildern, die du bei uns erlernen kannst
Jobs Ausbildung Stellenbörse thyssenkrupp
2. Jobsuche

Finde deinen Ausbildungsplatz

Du hast dich für eine Ausbildung entschieden oder wusstest schon immer, was du mal werden willst? Dann ab auf unsere Jobbörse! Über die Filterfunktionen findest du alle passenden Ausbildungsplätze in deiner Nähe.
Stellenausschreibung Ausbildung
3. Stellenanzeige

Mach dich mit den Details vertraut

Lies dir die Stellenausschreibung aufmerksam durch! Hier findest du nicht nur viele Informationen zu den Aufgaben und Lerninhalten, die dich erwarten. Sondern auch Hinweise, was du als Azubi mitbringen solltest und welche Unterlagen du für deine Bewerbung brauchst. Noch Fragen offen? Dann freuen wir uns, wenn du Kontakt aufnimmst! Die Kontaktdaten deines Ansprechpartners findest du in der Stellenanzeige.
Online Bewerbung thyssenkrupp
4. Bewerbung

Bewirb dich online

Du bewirbst dich direkt in unserer Jobbörse und klickst einfach auf "Jetzt bewerben" in der Stellenanzeige. Das natürlich digital und mit deinen vollständigen Unterlagen. Den Status deiner Bewerbungen kannst du gerne jederzeit unter career@thyssenkrupp.com anfragen. Wir geben dir dann schnellstmöglich Feedback!
Bewerbungsverfahren thyssenkrupp
5. Prüfung

Wir prüfen deine Unterlagen

Ist deine Bewerbung abgesendet? Glückwunsch – damit hast du den ersten Schritt gemeistert. Du erhältst per E-Mail eine automatische Eingangsbestätigung (ach ja, und manchmal landet sie leider im Spam – also dort auch zur Sicherheit nachsehen). Gib uns nun ein wenig Zeit: Sobald wir deine Unterlagen gesichtet haben, bekommst du ein Feedback.
Auswahltest thyssenkrupp
6. Auswahlverfahren

Es wird spannend: das Auswahlverfahren

Deine Unterlagen waren überzeugend? Dann wirst du zu einem Eignungstest oder ein vergleichbares Auswahlverfahren eingeladen. Klingt nach einer Challenge? Nimm sie an, du packst das schon!
Bewerbungsgespräch thyssenkrupp
7. Gespräch

Cool bleiben - das Vorstellungsgespräch

Hast du dich auch beim Auswahlverfahren gut geschlagen? Dann laden wir dich zu einem Bewerbungsgespräch ein. Hier zählt vor allem deine Persönlichkeit! Also: nicht verkrampfen, nicht verkleiden, nichts auswendig lernen. Stattdessen lieber durchatmen und locker bleiben. Wir wollen dich als Menschen mit deinem Interesse an einer Ausbildung bei thyssenkrupp kennenlernen – und einfach nur sehen, ob wir zueinander passen.
Vertrag Einstieg bei thyssenkrupp
8. Willkommen

Geschafft! Dein Ausbildungsvertrag

Du hast im Vorstellungsgespräch überzeugt? Für manche Ausbildungsberufe muss ein Werksarzt nun noch deine gesundheitliche Eignung überprüfen – ansonsten fehlt nur noch deine Unterschrift unter dem Vertrag und du hast freie Bahn für deine Ausbildung. Herzlich willkommen im #teamtk!

Die erste Bewerbung ist immer die schwierigste – Tipps für Unterlagen und Co.

Wie sieht die perfekte Bewerbung aus?


Erstmal vorneweg: Eine perfekte Bewerbung gibt es in unseren Augen nicht. Deine Bewerbungsunterlagen sollten vor allem vollständig und grammatikalisch korrekt sein. Stelle dich in einem Anschreiben kurz vor und erzähl uns, warum es gerade diese Ausbildung in unserem Unternehmen sein soll. Dazu benötigen wir einen tabellarischen Lebenslauf (gerne mit Foto, auf jeden Fall aber mit deinen Kontaktdaten und deiner Schulbildung). Außerdem – falls du schon welche haben solltest – deine Ausbildungs- und Praktikumsnachweise. Dadurch erfahren wir, wer du bist und was du bereits gelernt hast. 

Woher weißt du, dass du alles richtig machst?

Keine Sorge! Wir wissen, dass es eine deiner ersten Bewerbungen ist! Achte dennoch auf ordentliche Unterlagen und prüfe deine Unterlagen auf Rechtschreibung und Vollständigkeit. Lass dir dabei gerne von deinen Eltern oder Freunden helfen!

Wie unterscheidet sich eine digitale Bewerbung?

Eine digitale Bewerbung unterscheidet sich kaum von der gedruckten Version. Du solltest allerdings auf sinnvolle Dateibezeichnungen achten. Zum Beispiel nach diesem Muster: Lebenslauf_Nachname_Vorname.doc. Auch solltest du eine Online-Bewerbung genauso sorgfältig wie eine gedruckte Bewerbung vorbereiten. Smileys, schlechte Rechtschreibung oder solche Dinge gehen gar nicht!


Vorstellungsgespräch thyssenkrupp

Der erste Eindruck zählt – Tipps für das Vorstellungsgespräch

Erstmal durchatmen!

Du hast eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen? Dann solltest du erst einmal durchatmen und dir selbst auf die Schulter klopfen. Bisher hast du alles richtig gemacht! Jetzt heißt es: locker bleiben und die nächste Herausforderung angehen …

Verstell dich nicht! 


Bei deiner Kleidung solltest du darauf achten, dass sie ordentlich ist. Dadurch erkennen wir, dass du unser Treffen ernst nimmst. Außerdem solltest du dich darin wohlfühlen, damit du ganz du selbst bleiben kannst.

Sei pünktlich!


Verabredungen einzuhalten ist das A und O in der Berufswelt! Über einen Routenplaner kannst du dich über die Entfernung und den Anfahrtsweg informieren. Plane in jedem Fall genügend Puffer ein, damit du entspannt und ohne Zeitdruck am Start bist.

Zeig dein Interesse!

Informiere dich vor unserem Gespräch über deinen Wunschberuf! Für uns ist es wichtig, dass du bereits eine Vorstellung davon hast, was dich in einer Ausbildung erwartet. Umso konkreter können wir mit dir über die Ausbildungsstelle in unserem Unternehmen sprechen. Informationen findest du auf unseren Internetseiten oder auf der Website der Agentur für Arbeit. Zur Übung kannst du dort auch online einen Einstellungstest durchlaufen.

Die erste Bewerbung ist immer die Schwierigste – Tipps für Unterlagen und Co.

Fünf Tipps für deinen Einstieg bei uns

Frage nach Feedback!

Von Anfang an alles draufhaben und null Fehler machen? Das schafft so gut wie niemand. Wir sind ganz klar der Meinung: Du bist hier, um zu lernen. Und dazu brauchst du Feedback. Fordere dieses auch immer ein – ganz gleich, ob bei deinen Ausbildern, Kollegen oder älteren Azubis und Dualen Studenten. Bitte sie einfach um Tipps und ein Feedback zu deiner Arbeit! Und sei offen, wenn du neben Lob auch mal Kritik zu hören bekommst. Nimm Kritik an, aber nimm sie niemals persönlich! Denn für uns alle geht es darum, jeden Tag ein bisschen besser zu werden.

Sieh das große Ganze!

Bei thyssenkrupp gibt es vieles zu entdecken – und dafür ist Neugier gefragt! Finde heraus, was uns ausmacht, welche Ziele wir verfolgen und wie wir aufgestellt sind. Wenn du verstehst, wo wir als Unternehmen hinwollen, kannst du auch deine Aufgaben besser einordnen. Übrigens: thyssenkrupp bietet dir nach deiner Ausbildung oder deinem Dualen Studium die unterschiedlichsten Möglichkeiten, dich weiterzuentwickeln. Je früher du einen Plan für deine nächsten Schritte im Kopf hast, desto besser.

Fordere Aufgaben ein!

Deine Praxiseinsätze sind nicht jeden Tag von morgens bis abends durchgeplant. Leerlauf und Löcher in die Luft starren? Nicht mit dir! Finde neue Herausforderungen – am besten, indem du danach fragst. So kannst uns zeigen, dass du zu hundert Prozent dabei bist, lernst Neues und bist auch noch ein super Mitspieler im #teamtk. Ein gutes Gefühl!

Informiere dich!

Bei thyssenkrupp gilt: Die Kollegen und Kolleginnen sind immer für dich da! Sprich uns einfach an, wenn du mit einer Aufgabe nicht zurechtkommst, wenn du ihren Zweck besser verstehen willst oder unsere Arbeit Fragen bei dir aufwirft. Wer aufmerksam ist, erfährt schon viel über thyssenkrupp. Vieles kannst du außerdem nachlesen: in unserer Mitarbeiterzeitschrift, in unserem Intranet oder auf unserem coolen Unternehmensblog #engineered!

Knüpfe Kontakte!

Finde deinen Platz im Team und knüpfe Kontakte! Versuche, dir die Namen deiner Kollegen und Kolleginnen sowie deiner Mit-Azubis oder Mitstudierenden zu merken und sie persönlich anzusprechen. Außerdem solltest du an gemeinsamen Veranstaltungen teilnehmen – zum Beispiel, wenn das Team gemeinsam zum Mittagessen geht. Mach dich außerdem möglichst früh mit ungeschriebenen Regeln vertraut – vor allem die älteren Azubis und Mitstudierenden können dir dabei weiterhelfen.

Soweit alles klar? Dann kann es ja losgehen!